Alles fließt: Die Tinte, Gedanken, Gefühle und Bewegungen, die Jahres- und Lebenszeit. Dies mit Gedichten und Lebensweisheiten schreibend umsetzen und vertiefend aufnehmen, dabei eintauchen in den Rhythmus, die Form und die Farbe, in die unendlich vielen Möglichkeiten, die die Kalligrafie bietet: Das begeistert mich am Schreiben. 

 

Laufend bilde ich mich weiter und habe bisher bei folgenden Kalligraphen Seminare und Workshops besucht: 

Benno Aumann, Karin Thrän, Andreas Armin d'Orfey, Gosbert Stark, Marie Emily Bohley, Katharina Pieper, Joachim Propfe, Frank Fath und Denis Brown